AKTUELL

Erhalten Sie Einblicke in die aktuelle Fachtrainerausbildung!

>> Unsere Teilnehmer berichten in unserem Blog Best-Practice Training

Fachtrainerakademie

Sie lernen, Professionalität und kreatives Arbeiten miteinander zu verknüpfen, um so fast spielerisch die Lernintensität Ihrer Trainings zu erhöhen. Unser Trainingsdesign und der Aufbau der Fachtrainerausbildung kann direkt als Vorlage für eigene Veranstaltungen genutzt werden.

Gern unterbreiten wir Ihnen auch ein passendes Inhouse-Angebot für Ihr Unternehmen.

Datenschutzerklärung von Andyamo

(Version 1.0; Stand 20.05.2018)

Seit dem25. Mai 2018 gelten europaweit die Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung (im Folgenden: DSGVO). Im Folgenden möchten wir Sie über die durch die andyamo durchgeführte Verarbeitung personenbezogener Daten nach Maßgabe dieser neuen Verordnung (vergleiche Art. 13 DSGVO) hinweisen. Bitte lesen Sie sich unsere Datenschutzerklärung sorgfältig durch. Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung haben, können Sie diese jederzeit an die unter Ziffer 2 angegebene Email-Adresse richten.

1. Überblick

Die folgenden Datenschutzhinweise informieren Sie über Art und Umfang der Verarbeitung sogenannter personenbezogener Daten durch uns. Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihrer Person direkt oder mittelbar zuzuordnen sind bzw. zugeordnet werden können.

Was sind personenbezogene Daten?
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden "betroffene Person") beziehen. Darunter fallen Informationen wie z.B. Ihr Name, Adresse, Postanschrift, IP – Adresse, Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden (wie zum Beispiel favorisierte Webseite oder Anzahl der Nutzer einer Seite) fallen nicht darunter.

Was sind anonymisierte Daten?
Bei jedem Zugriff auf Inhalte unseres Internetangebots werden automatisch allgemeine Informationen gespeichert (z.B. Anzahl und Dauer der Nutzer einzelner Seiten u.Ä.). Diese Daten sind nicht personenbezogen, da sie sich nicht auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Diese werden daher in anonymisierter Form verarbeitet. Informationen dieser Art dienen ausschließlich statistischen Zwecken und werden von uns zur Optimierung unseres Internetangebots genutzt.

Die Datenverarbeitung über diese Webseite kann im Wesentlichen in zwei Kategorien unterteilt werden:

Den Vorgaben der DSGVO entsprechend haben Sie unterschiedliche Rechte, die Sie uns gegenüber geltend machen können. Hierzu zählt u.a. das Recht, Widerspruch gegen ausgewählte Datenverarbeitungen, insbesondere Datenverarbeitungen zu Werbezwecken, einlegen zu können. Die Möglichkeit zum Widerspruch ist drucktechnisch hervorgehoben. Wir verarbeiten personenbezogene Daten grundsätzlich nur nach Maßgabe der jeweils geltenden gesetzlichen Speicher- und Aufbewahrungspflichten oder bis zum jeweiligen Zweckfortfall. Sollten Sie Fragen zu unseren Datenschutzhinweisen haben, können Sie sich jederzeit gern an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten wenden. Die Kontaktdaten finden Sie nachfolgend.

2. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch die andyamo, Rheiner Landstraße 74, 49078 Osnabrück (nachfolgend: „wir“, „uns“ oder „Andyamo“), und für unsere Webseiten andyamo.de http://fachtrainer-akademie.de/ sowie http://www.best-practice-training.de/ (nachfolgend: „Webseite“). Der Datenschutzbeauftragte der Andyamo ist unter der o.g. Anschrift, zu Hd. Abteilung Datenschutz oder unter datenschutz@andyamo.de erreichbar.

3. Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen und berechtigte Interessen, die von Andyamo oder einem Dritten verfolgt werden sowie Kategorien von Empfängern

3.1. Aufrufen unserer Webseite

Beim Aufrufen unserer Webseite werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet und temporär in einem sogenannten Log-File gespeichert. Hierauf haben wir keinen Einfluss. Folgende Informationen werden dabei auch ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den nachfolgend aufgelisteten Zwecken der Datenerhebung. An dieser Stelle noch der Hinweis, dass uns aus den erhobenen Daten keine Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind und durch uns auch nicht gezogen werden.

Die IP-Adresse Ihres Endgerätes sowie die weiteren oben aufgelisteten Daten werden durch uns für folgende Zwecke genutzt:

Die Daten werden für die Dauer der jeweiligen Sitzung gespeichert und beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht. Des Weiteren verwenden wir für unsere Webseite sogenannte Cookies, Tracking-Tools und ein CRM-System. Um welche Verfahren es sich dabei genau handelt und wie ihre Daten dafür verwendet werden, wird nachfolgend unter Ziffer 3.4. genauer erläutert.

3.2. Datenverarbeitung zur Bereitstellung unserer Webseite

Zur Verwaltung unserer Webseite und sonstiger Datensätze, u.a. Kundenanfragen, etc., nutzen wir auf Grundlage des Art. 6 Abs.1 lit. b) DSGVO das CMS-Tool der Open Source Lösung Joomla, einen Service des J and Beyond Vereins zur Förderung freier Content Management Systeme e.V., Brüsseler Ring 67, 52074 Aachen (nachfolgend „Joomla“). Zu Verwaltungszwecken übermitteln wir an Joomla insbesondere die folgenden personenbezogenen Daten unserer Kunden:

Die Daten werden auf einen Server von Joomla übertragen, dort gespeichert und überprüft. Die Daten werden ausschließlich zu den oben genannten Zwecken verwendet. Die Verarbeitung ist erforderlich, um unseren Kunden den bestmöglichen Service anbieten zu können. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Joomla finden Sie auf der Homepage des Anbieters. Weitergehende Informationen zum Datenschutz bei Joomla finden Sie hier.

3.3. Datenverarbeitung zur Vertragsdurchführung

Wenn Sie sich dazu entscheiden, Ihre Strukturen effizienter zu gestalten und hierfür unsere Beratungsleistungen in Anspruch zu nehmen, so werden wir die von Ihnen bereitgestellten Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs.1 lit. b) DSGVO zur Vertragserfüllung verwenden. Die hierfür erforderlichen Daten, wie

werden wir zur Vertragsdurchführung verarbeiten. Für den Fall, dass es zur Vertragsdurchführung erforderlich ist, werden wir diese Daten an Dritte weitergehen. Mit sämtlichen Partnern haben wir ein nach Maßgabe der DSGVO ausgestalteten Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen, weshalb Ihre Daten in dem vorbenannten Fall nur weisungsgebunden verarbeitet werden. Diese Stammdaten speichern wir bis zum Ablauf der gesetzlichen Verjährungsbestimmungen. Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf. Für diesen Zeitraum (regelmäßig zehn Jahre ab Vertragsschluss) werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung erneut verarbeitet.

3.4. Datenverarbeitung über das Kontaktformular zum Kundensupport oder zur Kundenpflege

Zum Zweck des Kundensupports bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuelle Anfragen über unser Kontaktformular zu stellen. Entscheiden Sie Sich, eine solche Anfrage an uns zu übermitteln, so verarbeiten wir die folgenden Daten

um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Diese Verarbeitung ist erforderlich, um Ihr Anliegen bedarfsgerecht zu bearbeiten. Die Daten können in einem CRM-System, gespeichert werden. Wir löschen Ihre Anfragen, sofern deren Speicherung nicht mehr erforderlich ist. Sie können dieser Verarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Hierfür genügt ein kurzer Hinweis per E-Mail an info@andyamo.de

3.5. Datenverarbeitung über die Kommentierungsfunktion

Auf unserer Webseite betreiben wir einen Blog, im dem wir unseren Besuchern umfassendes Informationsmaterial zur Verfügung stellen. Wir laden unsere Besucher dazu ein, durch die Kommentierung der Beiträge mit uns in den Dialog zu treten. Mit Nutzung dieser Kommentierungsfunktion verarbeiten wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO insbesondere die folgenden Informationen:

Die so erfolgende Verarbeitung dient dem Zweck und ist zudem erforderlich, um die Kommentierungsfunktion bereitstellen zu können. Sie können dieser Verarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Hierfür genügt ein kurzer Hinweis per E-Mail an info@andyamo.de

3.6. Onlineauftritt und Webseitenoptimierung

3.6.1. Cookies – Allgemeine Hinweise

Wir setzen auf unserer Webseite auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO sogenannte Cookies ein. Unser Interesse, unsere Webseite zu optimieren, ist dabei als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten.

3.6.2. Session Cookies

Bei dem Besuch unserer Webseite setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Webseite bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neues Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzen können. Die Speicherdauer der Cookies ist abhängig von ihrem Verwendungszweck und nicht für alle gleich.

4. Empfänger außerhalb der EU

Mit Ausnahme der unter 3.2. dargestellten Verarbeitungen geben wir Ihre Daten nicht an Empfänger mit Sitz außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraumes weiter. Die unter 2.4. genannten Verarbeitungen bewirken eine Datenübermittlung an die Server des durch uns beauftragten Anbieters von Webanalysetechnologie (s.o.). Diese Server befinden sich in den USA. Die Datenübermittlung erfolgt nach den Grundsätzen des sogenannten Privacy Shield sowie auf Grundlage sogenannter Standardvertragsklauseln der EU-Kommission. Eine Kopie dieser Standardvertragsklauseln können Sie von uns erhalten.

5. Ihre Rechte

5.1. Überblick

Neben dem Recht auf Widerruf Ihrer uns gegenüber erteilten Einwilligungen stehen Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden weiteren Rechte zu:

Zur Geltendmachung Ihrer Rechte reicht ein kurzer Hinweis an unseren Datenschutzbeauftragten. Dieser ist via E-Mail datenschutz@andyamo.de auf postalischem Weg: Andyamo, Rheiner Landstraße 74, 49078 Osnabrück, zu Hd. Abteilung Datenschutz, erreichbar.

5.2. Widerspruchsrecht

Unter den Voraussetzungen des Art. 21 Abs. 1 DSGVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, widersprochen werden.

Das vorstehende allgemeine Widerspruchsrecht gilt für alle in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Verarbeitungszwecke, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden. Anders als bei dem auf die Datenverarbeitung zu werblichen Zwecken gerichteten speziellen Widerspruchsrecht (s.o.), sind wir nach der DSGVO zur Umsetzung eines solchen allgemeinen Widerspruchs nur verpflichtet, wenn Sie uns hierfür Gründe von übergeordneter Bedeutung nennen (z.B. eine mögliche Gefahr für Leben oder Gesundheit). Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich an die für die Andyamo zuständige Aufsichtsbehörde, die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen, Prinzenstraße 5, 30159 Hannover, zu wenden.

6. Datensicherheit

Alle von Ihnen persönlich übermittelten Daten, einschließlich Ihrer Zahlungsdaten, werden mit dem allgemein üblichen und sicheren Standard SSL (Secure Socket Layer) übertragen. SSL ist ein sicherer und erprobter Standard, der z.B. auch beim Onlinebanking Verwendung findet. Sie erkennen eine sichere SSL-Verbindung unter anderem an dem angehängten s am http (also https://...) in der Adressleiste Ihres Browsers oder am Schloss-Symbol im unteren Bereich Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten gegen Manipulation, teilweisen oder vollständigen Verlust und gegen unbefugten Zugriff Dritter zu schützen.